MORO – Klimawandelgerechter Regionalplan

Handlungshilfe zur Erstellung eines klimawandelgerechten Regionalplans

Das Forschungsvorhaben hat auf die Entwicklung einer praxiserprobten Handlungshilfe zur Erstellung eines klimawandelgerechten Regionalplans abgezielt. Dazu wurden entsprechende Erkenntnisse aus den Modellvorhaben der Raumordnung und weiteren Forschungsprojekten sowie neue Anforderungen an die Raumplanung aufbereitet, um Festsetzungen in der Regionalplanung zu einer klimagerechten Raumentwicklung weiter zu entwickeln. Zur Erprobung wurde ein Praxistest in drei Regionen mit einem in Aufstellung befindlichen Regionalplan durchgeführt. Hierbei wurden alle Handlungsfelder der MKRO zu „Raumordnung und Klimawandel“ berücksichtigt. Primäre Zielgruppe des Projektes und der Ergebnisse sind Raum-, Regional- und Landesplaner, Landschafts- und Freiraumplaner, aber auch Infrastruktur- und Fachplaner sowie Politische Entscheidungsträger.

Mit dem Aktionsprogramm “Modellvorhaben der Raumordnung” (MORO) sollen exemplarisch konkrete Projekte und Studien gefördert werden, die neue Ansätze in der Raumordnung und der Regionalplanung verfolgen. Das MORO„Klimawandelgerechter Regionalplan“ hatte eine Laufzeit bis Oktober 2016.