Klima & Energie

Mit der Priorität „nachhaltiges Wachstum“ der EU2020-Strategie wird eine Minderung von Treibhausgasemissionen, ein Anstieg des Anteils an erneuerbaren Energien und die Steigerung der Energieeffizienz angestrebt.

Klimaschutz und –anpassung, eine nachhaltige und zukunftsfähige Energieversorgung sowie Energieeffizienz sind Ziele, die in vielen verschiedenen Förderprogrammen der EU und des Bundes benannt werden. Die geförderten Forschungs- und Kooperationsprojekte sollen dazu beitragen, dass die im Pariser Abkommen gesetzten Klimaschutzziele erreicht, die Energieversorgung sichergestellt und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im Energiesektor gefördert werden.

Unsere Erfahrung im Themenfeld Klima & Energie

Vor diesem Hintergrund ist REM Consult schon von Beginn an unterschiedlichsten nationalen und internationalen Projekten in den Feldern Klimaschutz und erneuerbare Energien beteiligt gewesen. So haben wir mehrere Projekte mitentwickelt und koordiniert, die bessere Bedingungen für die Offshore-Windenergie zum Ziel hatten. Aktuell unterstützen wir im Zeitraum 2016 bis 2019 das Projekt Baltic InteGrid, das einen Beitrag für die koordinierte Planung der Netzinfrastruktur der Offshore-Windparks im Ostseeraum leisten soll. Für das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung haben wir zudem gemeinsam mit der HafenCity Universität Hamburg eine praxisnahe „Handlungshilfe Klimawandelgerechter Regionalplan“ erarbeitet.

Ihr Ansprechpartner:

Referenzprojekte: