Dr. Angelo Gilles

Projektmanager

Angelo Gilles ist seit Januar 2018 bei REM Consult tätig und begleitet schwerpunktmäßig Projekte und Projektentwicklungen im Interreg-Programm für die südliche Ostsee sowie im Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020. Seine Kompetenzen in der Projektentwicklung, im Projektmanagement und in der Öffentlichkeitsarbeit hat er durch langjährige Erfahrungen in der Planung und Koordination nationaler und internationaler Forschungsprojekte erhalten. Darüber hinaus verfügt Angelo Gilles über umfassende Kenntnisse im Bereich Wissenschaftsmanagement und -transfer in den Themenfeldern Migration und Integration, Demografie und interkulturelle Kommunikation.

Angelo Gilles hat Geographie, Bevölkerungswissenschaften und Landschaftsentwicklung an der Christian-Albrechts-Universität Kiel (CAU) studiert. Nach seiner Promotion über „Translokale Händlernetzwerke zwischen Afrika und China“ an der CAU Kiel und der Sun Yat-sen University Guangzhou, China arbeitete er als selbständiger wissenschaftlicher Berater, Gutachter und Gastdozent für unterschiedliche Forschungseinrichtungen, u.a. CAU Kiel, HAW Hamburg und GIGA Hamburg.

Gilles, Angelo: Sozialkapital, Translokalität und Wissen. Händlernetzwerke zwischen Afrika und China, ISBN 978-3-515-11169-0, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, Erdkundliches Wissen, Bd. 158, 2014

Gilles, Angelo: The social construction of Guangzhou as a translocal trading place. In: Journal of Current Chinese Affairs – Hamburg: GIGA Institute of Asian Studies, ISSN 1868-4874, Vol. 44 (2015) 4, S. 17-47

Gastvortrag „Multicultural business networks. African migrants in China“, HAW Hamburg 2017

Gastvortrag „Westafrikanische Mobilität im Spannungsfeld zwischen gelebter Migrationskultur und europäischer Grenzziehung“, GK Migration und Flucht, Hamburg 2017

Konzeption und Leitung des Workshops „Europäische/deutsche Asyl- und Flüchtlingspolitik“, CAU Kiel 2010

Konzeption und Leitung des Seminars/Exkursion „Leipzig – Shrinking City“, CAU Kiel 2009/2010

Konzeption und Leitung des Seminars „Humangeographie“, CAU Kiel 2010