Hybride Konferenzen in EU-Projekten

Das Projekt Creative Ports hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren die Kultur- und Kreativwirtschaft im Ostseeraum internationalisiert. Eineinhalb Jahre davon fanden unter pandemischen Bedingungen statt. Unter diesen Vorzeichen steht auch die Abschlussveranstaltung. Als hybride Konferenz – d.h. online und vor Ort in Stettin (Polen) – wollen wir zeigen, dass auch in Zeiten von Corona spannende und interaktive Events machbar sind. Am 07. September ist es so weit.

Nach zweieinhalb ereignisreichen Jahren neigt sich das Projekt Creative Ports dem Ende zu. Dabei hat das Team Lehrmodule erarbeitet, Internationalisierungstools pilotiert und Empfehlungen zur Unterstützung der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Ostseeregion ausgearbeitet. Wir als REM sind stolz auf die gute Zusammenarbeit und die daraus resultierenden Erfolge des Projektes. 

Hybride Konferenz für Creative Ports

Um die Ergebnisse zu präsentieren und die gute Kooperation der Partnerorganisationen gebührend zu feiern, treffen sich alle Beteiligten zu einem hybriden Abschlussevent – die Einen vor Ort in der Oper im Schloss Stettin und die Anderen wiederum vor ihren Bildschirmen Zuhause oder im Büro. Dabei haben wir – wie schon häufiger in diesem und anderen Projekten – die Koordinierung des Events grundlegend mitstrukturiert. Hybride Konferenzen, das haben eineinhalb Jahre Pandemie gezeigt, müssen eingehend vorbereitet werden. Als REM-Team haben wir Erfahrung mit diversen virtuellen und hybriden Projektveranstaltungen, etwa aus MAMBA. Dabei hat sich gezeigt, dass gute Hybridveranstaltungen mehr sind als einfach nur das Aufstellen einer Kamera zum Livestreaming. Um das Hybridmodell für dieses Creative-Ports-Event zum Erfolg zu machen, unterstützt REM bei der reibungslosen Moderation der virtuellen Komponente der Konferenz. Darüber hinaus gehört zu unseren Aufgaben die Entwicklung von Agenda und Storyline sowie das Teilnehmendenmanagement.

Ihre hybride Konferenz? Kontaktieren Sie uns.

Gespannt schauen wir also auf die kommende Veranstaltung und hoffen, dass dort die Weichen für viele weitere spannende Kooperationen im Bereich Kultur- und Kreativwirtschaft im Ostseeraum gestellt werden können. Suchen Sie Unterstützung für Ihre (hybride) Konferenz oder Projektveranstaltung? Wir bei REM helfen Ihnen gerne bei der Organisation und Planung Ihres Projektevents! Ob rein virtuell, hybrid oder persönlich vor Ort. Kontaktieren Sie uns gerne! 

Weitere Informationen

Creative Ports in unserer Projektdatenbank
Unsere Services für Creative Ports: Projektentwicklung, Projektmanagement, Finanzmangement, Veranstaltungen
Registrieren für die Veranstaltung: Creative Ports Website